Spindiag spielt 3 Mio. Euro ein – Medtech Zwo

In einer zweiten Finanzierungsrunde konnte das Freiburger Start-up Spindiag 3 Mio. Euro für die Entwicklung seines Schnelltests für die Erkennung von Antibiotika-resistenten Keimen einsammeln. Damit soll nun die klinische Validierung in Europa starten. Quelle: Spindiag spielt 3 Mio. Euro ein – Medtech Zwo

SpinDiag schließt 2. Finanzierungsrunde über 3,0 Mio. EUR für point-of-care Screening-System ab – MEDIZIN ASPEKTE

Zur Finanzierung der aktuellen Serie A konnte SpinDiag Herrn Werner Geissler sowie erneut seine bestehenden Investoren begeistern. „Mit Herrn Geissler kommt ein globaler Vertriebs- und Marketingexperte an Bord, der uns bei einem bestmöglichen Markteintritt in der EU und USA hervorragend unterstützen kann“ freut sich Dr. Daniel Mark, Mitgründer und Geschäftsführer der SpinDiag. „Mich hat von[…]