Wir sind ein Medizintechnik Start-up mit einem überzeugenden, vielfach ausgezeichneten Produkt im Bereich der in-vitro Diagnostik. Unser Rhonda System testet Patienten schnell und zuverlässig auf SARS-CoV-2 und zukünftig auch auf weitere bakterielle und virale Krankheitserreger, unserer Mission folgend, die Weltgesundheit durch eine einfache Bereitstellung diagnostischer Resultate zu verbessern.

Dafür suchen wir hochqualifizierte, engagierte Mitarbeiter, die mit einem kleinen, herausragenden Team in einem sich permanent verändernden Umfeld auf Erfolgskurs steuern möchten. Wir bieten Dir eine spannende Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Bezahlung in einem modernen Umfeld.

Deine Aufgaben

  • Du recherchierst Vergütungssysteme, Erstattungsstrukturen und Abrechnungskennziffern für relevante in-vitro Diagnostika in Deutschland
  • Du trittst mit Controllern, Leistungserbringern, Verbänden und weiteren, von Dir identifizierten, Stellen in Kontakt
  • Du beschreibst Dein Vorgehen strukturiert und nachvollziehbar und präsentierst Deine Erkenntnisse dem Team in regelmäßigen und bedarfsbezogenen Absprachen
  • Basierend auf Deinen Erkenntnissen erstellst Du Übersichten, die unseren Mitarbeiter*innen und Kund*innen einen Überblick für die Abrechnungsmöglichkeiten unserer Produkte bieten

Dein Profil

  • Du bist neugierig, kommunikativ und aufgeschlossen, und arbeitest gerne im Team
  • Du bist motiviert, durch die Erstattungslandschaft GKV PKV zu navigieren
  • Medtech, Diagnostik und Digitalisierung findest Du nice
  • Du bist der Sherlock Holmes der Moderne und recherchierst akribisch und gewissenhaft
  • Du hast Kenntnisse in Befragungsmethodik
  • Du studierst Gesundheitsökonomie oder angrenzende Fachrichtungen und interessierst Dich für eine Masterarbeit im Bereich In-vitro Diagnostik

Unser Angebot

  • Wir bieten Dir eine attraktive Tätigkeit, mit der Möglichkeit erste Praxiserfahrung in einem Top Start-up zu sammeln
  • Du erhältst Einblicke in die tägliche Arbeit eines Startups mit einem hochspezialisierten Team und flachen Hierarchien
  • Neben Kaffeeflatrate und günstiger Verkehrslage am attraktiven Standort Freiburg bieten wir flexible Arbeitszeiten und eine angemessene Bezahlung
  • Ein erfahrener Mitarbeiter unterstützt Dich bei Deinen Aufgaben
  • Teilweises Arbeiten im Home Office ist möglich

Deine Ansprechpartnerin:

PD Dr. Susanne Proksch, Spindiag GmbH, Engesser Straße 4a, 79108 Freiburg im Breisgau. Sende Deine Bewerbungsunterlagen bitte als PDF-Datei mit Referenznummer im Betreff (max. 10MB) und Angabe Deines frühestmöglichen Einstiegstermins an jobs@spindiag.de.

Referenznummer: M&S00620210511 BD

Jobbeschreibung herunterladen.